Einloggen

Benutzername
Passwort

Kellermenschen - Seelen in der Zwischenwelt

Der Lauf der Dinge auf Erden ist oft so, dass viele Ereignisse weit zurückliegen. Früher sind viele schlimme Dinge passiert, von denen andere oft gar nichts mitbekommen haben. So viele Seelen, die hier herum "gewabert" sind und nicht mehr von alleine nach Hause gefunden haben. Zum Teil schon furchtbar gezeichnet vom Zwischenleben, waren ihre Energien schrecklich, nahezu erdrückend und beängstigend.

Manche von ihnen waren schon einige Jahrhunderte hier, manche sogar Jahrtausende. Das ist für die Zwischenwelt eine wirklich endlos lange Zeit, sie raubt ihnen jedes Fünkchen Licht und lässt ihre Seele fast verkümmern und es wird von Sekunde zu Sekunde schwerer, jemanden zu finden, der einem nach Hause helfen kann…

Unsere Welt von heute sieht so aus: viele Menschen, viele Behausungen, viele Straßen, vieles ist zugemauert…...und unter diesen neuen Bauten lebt eine uralte Generation. Eine, die auch heute noch Hilfe braucht.

Die meisten von ihnen sind in der Dunkelheit anzutreffen und die stellt in vielen Gegenden der Keller dar. 

Meine Erfahrungen sind von Kindheit an echt gruselig gewesen, denn obwohl ich wusste, dass ich ihnen helfen kann, wollte ich sie nicht immer sehen. Ich wollte einfach nur in den Keller gehen, Licht anmachen, Wäsche aufhängen oder Wasser holen, ohne dass sie wie Kletten an mir hefteten und erst wieder gegangen sind, wenn ich ihnen geholfen hatte. 

Es gab und gibt verschiedene Stadien ihres Aussehens. Verstorbene Seelen, die es nicht geschafft haben hier weg zu kommen, verlieren mit der Zeit ihre Farben die ich sonst sehe (Synästhesie). Und mit der Zeit werden sie alle fahl, grau/gelb/weiß, ihre Gesichter werden verzerrt und ihre Kleidung hängt in Fetzen. 

Denjenigen, die noch nicht ganz solange herum "wabern" sieht man noch an, wie sie verstorben sind, bzw. an was. Es gibt verstorbene Seelen, die bluten, andere, denen irgendwelche Körperteile fehlen oder andere wiederum haben blutende Löcher im Körper usw…also ein echtes Gruselkabinett, wenn man es so will…

Sie kommen einem sehr nahe, haben jede Art von Kommunikation verloren und bedrängen einen aus purer Verzweiflung heraus. Manchmal kommt es einem vor, als greifen sie einen regelrecht an, weil sie anders nicht mehr in der Lage sind, Kontakt zu uns Lebenden aufzunehmen. Es gibt aber auch Stille, die einfach nur da sind und zwischendurch wieder verschwinden. Sie sind aber nicht weniger gruselig. Dann gibt es sehr laute, schreiende, wehklagende oder wimmernde…oder welche, die man einfach nur „atmen“ hört - das ist der menschliche Anteil. 

Und dann gibt es den Wesenheiten-Anteil. Manchmal vermischen sich die Welten und wer dazu in der Lage ist, kann dann andere Wesen von anderen Welten inmitten der eigenen Welt sehen und auch das kann einen total verunsichern, gerade dann, wenn man niemanden hat, der das alles auch wahrnehmen kann oder der einen wenigstens für voll nimmt. 

Heutzutage gibt es nicht mehr allzu viele Kellermenschen, aber schon noch ein paar und einige von euch kannten oder kennen vielleicht sogar welche. 

Andere Arten von Wesenheiten wird es in Zukunft immer mehr geben, denn die Erde wird in ihrem Wandel noch ganz andere Dinge hervorbringen, welche sich die meisten Menschen wahrscheinlich nicht einmal in ihren kühnsten Träumen vorstellen können. 

Ich erzähle euch das alles deswegen, weil ich in letzter Zeit immer mehr Eltern kennenlerne oder auch von ihnen höre, deren Kinder Kellermenschen sehen und Angst haben alleine runter zu gehen.

Ich möchte, dass so viele Menschen wie möglich verstehen, dass sich diese Kinder das nicht einbilden. Und dass die Angst auch nicht einfach so weg geht mit irgendwelchen Standard Sätzen, wie: "Du bildest dir das nur ein". "Stell dich nicht so an". "Da ist nichts. Alles ist in Ordnung". "Wovor hast du Angst?" "Hör auf rum zu spinnen".

Wer seinen Kindern wirklich helfen möchte, der kann sich daran erinnern, dass wir alle eine Aufgabe hier zu erledigen haben. Und die Aufgabe aller Menschen, die Kellermenschen sehen oder wahrnehmen können, sind dafür da um ihnen zu helfen. Aber das muss man vielleicht erstmal wissen oder vielleicht mag jemand einfach auch nicht alleine dort unten sein, während er arbeitet, vielleicht ist es auch schön, jemanden an seiner Seite zu haben, der einfach nur da ist und zur Seite steht, ganz ohne Worte. Das kann schon so viel helfen. 

Kellermenschen gibt es überall, sie sind nicht zwingend in Kellern, doch die Alten sind oft irgendwo unterhalb der Häuser, denn dort wo heute ein Haus steht, war früher vielleicht mal etwas ganz Anderes und manchmal gilt es, das herauszufinden, um adäquat helfen zu können. Manche dieser Seelen hängen vielleicht auch noch fest, weil irgendetwas unerledigt ist und wenn man selbst in der Lage ist, die Geschichte des Ortes, an denen sich Kellermenschen befinden, zurück zu verfolgen, kann man manchmal ganze Generationen mitsamt ihren Erlebnissen befreien und heilen. 

Menschen oder auch Tiere die noch nicht so lange tot sind, findet man überall, oft mitten unter uns allen. Nur die alten Seelen sind eher unterirdisch zu finden. 

Nehmt eure Kinder ernst und begleitet sie. Sie haben nicht Angst vor dunklen Kellern, sondern vor dem was sie wahrnehmen. Und glaubt mir, es gibt nichts was es nicht gibt. In der Seelenzwischenwelt ist wirklich alles möglich. Es gibt durchaus auch lustige Erlebnisse die man da haben kann, aber meistens ist es einfach nur gruselig und in diesen Situationen nicht alleine zu sein, ist das Beste was einem passieren kann. 

Jemand der Kellermenschen sieht, muss übrigens kein Kind mehr sein. Ich sehe sie ja auch immer noch, wenn ich es zulasse, dass sie mich kontaktieren dürfen. Manchmal spüre ich nur noch ihre Anwesenheit. Man muss nicht immer bereit sein, ihnen zu helfen, auch wenn das hart klingt, aber auch ein Lichtarbeiter braucht mal eine Pause. Und ein ganz „normales“ irdisches Leben. Und das darf sich jeder auch eingestehen, dass er einfach mal seine Ruhe haben will. Auch ich durfte das erst lernen.

Ulrike Striegl


Reservierter Bereich

Kurskalender

April   2024
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Kommende Kurse

Pendelkurs
27/Apr/2024
Energetische Methoden
Preis: €75,00
Banner290x290