Einloggen

Benutzername
Passwort

Steine ​​und Kristalle

AMETHYST

Der Name Amethyst stammt aus dem antiken Griechenland und bedeutet „der nicht betrunken sein kann“. Tatsächlich wurde dieses Mineral für seine Fähigkeit geschätzt, die geistige Klarheit zu fördern.

Auf körperlicher Ebene lindert es Schmerzen und Verspannungen, die vor allem mit Migräne und Schwellungen verbunden sind.

Auf mentaler Ebene ist es nützlich in Momenten der Traurigkeit, insbesondere, wenn sie von erlittenen Verlusten bestimmt sind, um diese zu überwinden. Wenn Sie es unter Ihr Kopfkissen legen, werden Träume lebendiger. Nach ein paar Tagen wird der Schlaf tief und erholsam.

CITRIN

Bis ins 16. Jahrhundert bezeichnete der Begriff Citrin mehrere gelb gefärbte Steine. Erst 1546 wurde er erstmals mit Gelbquarz in Verbindung gebracht. Dem heutigen Citrin wurde die Fähigkeit zugeschrieben, den Intellekt zu stärken und die Gefühle und Leidenschaften des Einzelnen zum Ausdruck zu bringen.

Auf körperlicher Ebene stimuliert es den Verdauungsprozess und die Funktionsfähigkeit von Magen, Milz und Bauchspeicheldrüse.

Mental hilft es, die Eindrücke zu überarbeiten. Es regt zum Vergleich mit anderen an und hilft, die Bedeutung der Situationen zu verstehen, in denen man sich befindet.

DIAMANT

Der Name Diamant kommt aus dem Griechischen ADAMAS = unbesiegbar. In vielen Kulturen wurde der Diamant oft mit dem Bild der Venus in Verbindung gebracht und da man glaubte, ihn von negativen Einflüssen befreien zu können, repräsentierte er Rechtschaffenheit und Tugend.

Auf körperlicher Ebene ist es indiziert bei der Behandlung aller Organerkrankungen, die in irgendeiner Weise mit psychischen Aktivitäten verbunden sind, wie zum Beispiel das Gehirn, das Nervensystem, die Sinnesapparate und die Hormondrüsen. Auf mentaler Ebene stimuliert der Diamant die Lernfähigkeit und erleichtert die Integration neuer Erkenntnisse, sodass das Gelernte schnell angewendet werden kann.

Stärkt die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Probleme zu lösen.

FEUER OPAL

Der Feueropal wird im Allgemeinen mit dem Mars in Verbindung gebracht. Es gilt tatsächlich als der Stein der Entdecker, der den Erfolg im Umgang mit Gefahren sicherstellen würde.

Auf körperlicher Ebene ist dieser Stein bedeutsam, wenn man das Gefühl hat, nicht genügend Energie zu haben. Er stimuliert die Geschlechtsorgane und die Nebennieren.

Mental hilft er, Dinge anzufangen. Er fördert schnelles Denken, stärkt die Entscheidungsfähigkeit und drängt zum Handeln. Dieser Stein macht lebendig, offen und risikobereit.

GRANAT

Granat entspricht dem mittelalterlichen Karbunkel, dem Stein, dem die Legende die Fähigkeit zuschrieb, in der Dunkelheit zu leuchten.

Auf körperlicher Ebene stärkt es die Regenerationskraft des Körpers. Beseitigt Energieblockaden, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem.

Auf mentaler Ebene hilft es, sich von vergangenen Konditionierungen und überholten Vorstellungen zu befreien.

Granat regt die Entwicklung neuer Ideen an und stärkt die Fähigkeit, diese in die Praxis umzusetzen.

HYALINER QUARZ / FELSKRISTALL

Die Griechen glaubten, dass Bergkristall Eis sei, das bei einer sehr niedrigen Temperatur gebildet wurde. In allen Kulturen galt es seit jeher als Mineral mit magischen therapeutischen Kräften, das dazu diente, Kraft und Energie zu verleihen. Auf körperlicher Ebene belebt er taube, kalte und starre Bereiche. Es gleicht die Funktionen des Gehirns aus, stärkt die Nerven und stimuliert die Drüsen. Bergkristall spendet Energie, lindert Fieber, Schmerzen und Übelkeit.

Auf mentaler Ebene stimuliert er den Einzelnen, sich selbst zu erkennen, erleichtert die Entstehung unbewusster Erinnerungen, indem er hilft, Probleme auf einfachste Weise zu lösen und die Mechanismen der Selbstsabotage zu überwinden.

KARNEOL

Im Mittelalter wurde Karneol zugeschrieben, die Blutgerinnung zu erleichtern und Wut zu beruhigen. Hildegard von Bingen empfahl die Anwendung gegen Kopfschmerzen.

Auf körperlicher Ebene erleichtert es die Aufnahme von Vitaminen und Nähr- und Mineralstoffen durch den Dünndarm und verbessert so die Blutqualität. Sorgt für eine gute Durchblutung der inneren Organe und Gewebe.

Auf mentaler Ebene entwickelt er die Fähigkeit, Probleme schnell und pragmatisch zu lösen. Es hilft, das zu erreichen, was man sich vorgenommen hat, und macht es realistisch, wenn man sich verwirrt fühlt.

LAPISLAZZULI

Der Begriff „Lapis lazulo“ leitet sich vom persischen „blauer Stein“ ab. Von diesem Stein weiß man nur, dass er in Ägypten und Mazedonien zu rituellen Zwecken verwendet wurde.

Auf körperlicher Ebene ist es indiziert bei Erkrankungen des Kehlkopfes, der Stimmbänder und des Nackenbereichs im Allgemeinen, insbesondere, wenn sie durch unterdrückte Wut hervorgerufen werden.

Auf der mentalen Ebene hilft es uns, unsere innere Wahrheit durch die Augen zu zeigen und ermöglicht es anderen, sie leichter zu sehen und zu akzeptieren. Gleichzeitig unterstützt dieses Kristall uns, unsere Meinung zu äußern und uns Konflikten zu stellen.

 

ROSENQUARZ

Rosenquarz gilt seit Jahrhunderten als Stein der Fruchtbarkeit. Andere Eigenschaften dieses Steins wurden mit allem in Verbindung gebracht, was das Herz und seine Leiden darstellte.

Auf körperlicher Ebene wirkt es günstig auf die Durchblutung des Gewebes. Stärkt das Herz und die Geschlechtsorgane.

Geistig befreit er von Sorgen und entwickelt die Fähigkeit zur Unterscheidung. Er unterstützt den Einzelnen, seine Aufmerksamkeit auf seine primären Bedürfnisse zu lenken. Stärkt die Fähigkeit, sich selbst und andere zu lieben.

ROTER JASPIS

Der Begriff Jaspis ist orientalischen Ursprungs und bezeichnete in der Antike das, was heute Quarz genannt wird. In Ägypten wurden sie als Amulette verwendet, während sie im Mittelalter als Stein der Krieger galt.

Auf körperlicher Ebene regt es die Energiezirkulation im Körper an. Stärkt die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Umweltverschmutzung.

Mental fördert es Mut, Kampfbereitschaft, Entschlossenheit und Willenskraft.

Es hilft dem Einzelnen, seine Ziele voll und ganz zu verfolgen.

RUBIN

Der Rubin wurde von alten europäischen und indischen Kulturen als „Stein der Sonne“ als Symbol für Lebenskraft, inneres Feuer und Leidenschaft definiert.

Auf körperlicher Ebene hat es eine wohltuende Wirkung auf die Nebennieren und den Kreislauf. Hilft, auf Infektionen zu reagieren.

Auf mentaler Ebene macht er aktiv und dynamisch und regt dazu an, aus Apathie und Passivität herauszukommen. Es ist jedoch in der Lage, Hyperaktivitätszustände auszugleichen. Stärkt die Fähigkeit, sich für die eigenen Aufgaben einzusetzen.

SAPHIR

Das Wort Saphir leitet sich vom Sanskrit "gesunder Saturn" ab, der von alten europäischen und indischen Kulturen als der Stein des Saturn angesehen wurde. Als solches repräsentierte er Himmel, Engel, Magie, Vertrauen und Freundschaft.

Auf körperlicher Ebene fördert er alle Heilungsprozesse. Lindert Schmerzen und Fieber.

Auf mentaler Ebene wirkt er beruhigend und besänftigend. Hilft in Zeiten von Depressionen, Glauben und Liebe zur Wahrheit hervorzubringen.

SMARAGD

In alten europäischen und indischen Kulturen wurde der Smaragd mit Merkur in Verbindung gebracht, dem göttlichen geflügelten Boten, dem Gott des Schlafes und der Träume. Er galt daher als Quelle göttlicher Inspiration.

Auf körperlicher Ebene stärkt er das Herz, stimuliert die Leber und das Immunsystem.

Auf mentaler Ebene macht es kontaktfreudig und weitsichtig. Erzeugt die Fähigkeit zur Zusammenarbeit, indem das gegenseitige Verständnis gefördert wird. Fördert Ausdauer und Lebensfreude.

Tiegerauge

Er trägt diesen Namen, da er im geschliffenen Zustand durch Lichtschimmer den Katzenaugeneffekt zeigt und einem Tigerauge ähnlichsieht.

Daraus leitet sich der Name des Steins ab und der alte Glaube, dass er eine wohltuende Wirkung auf die Augen hat.

Auf körperlicher Ebene wirkt er schmerzlindernd. Er verlangsamt den Energiefluss im Körper und erweist sich als wirksam bei nervöser Übererregung.

Mental hilft er, kritische Situationen unter Kontrolle zu halten. Er ermöglicht Ihnen, sich gegen bedrückende Situationen und aufdringliche Menschen zu verteidigen, indem er die Auswirkungen von Stress reduzieren.

 

Giulia Tagliapietra (Therapeutin auf Namala-Italien)

 

 


Reservierter Bereich

Kurskalender

April   2024
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Kommende Kurse

Pendelkurs
27/Apr/2024
Energetische Methoden
Preis: €75,00
Banner290x290